Aufschriften auf Leitungen
     
 
  Leitungen von Lichterketten Leitungen
1 H03RN – F 1X 0,5 mm² (z. B. 230 Volt Außenbereich)
2 ohne Kennzeichnung, Leitung nicht geeignet, (Kupferadern zu dünn)
3 H03VH7 - H 1X0,5mm² (230 Volt Innenbereich)
4 H03VVH2 – F 2X0,75mm²(Anschluss für Innenbereich)
5 ohne Kennzeichnung, aber min 0,5mm², für Schutzklasse III (SELV)
6 H03VV – F  3G  0,75mm² mit Schutzleiter für Lichtketten eher selten
7 H05RN – F 2X0,75mm² (z. B. Netzanschlussleitung Gummi Außenbereich)
     
 
     

 

     
 
                H 05 V V -  F 3 G 1,0 

 

pfeil

Kennzeichnung der Bestimmung
H H: harmonisierte Leitung/Typ
A: national anerkannte Leitung

 

 

pfeil



Bemessungsspannung
05 01: 100 Volt
03: 300 Volt / 300 Volt
05: 300 Volt / 500 Volt
07: 450 Volt / 750 Volt
08: 700 Volt / 1000 Volt

 

pfeil

Isolierwerkstoff
V B: Etylen-Propylen-Kautschuk
G: Ethylen-Vinylacetat-Copolymer
J: Glasfasergeflecht
N: Chloropren-Kautschuk
T: Textilgewebe
N2: Chloropren-Kautschuk für Schweißleitungen
R: Natur- und synthetischer Kautschuk
S: Silikon-Kautschuk
V: Polyvinylchlorid (PVC)
V2: PVC, wärmebeständig
V3: PVC, kältebeständig
V4: PVC vernetzt
Z: Polyethylen (PE)
Q: Polyurethan
Aufbauelemente (zusätzlich)
C: Schirm
Q4: Zusätzliche Polyamidaderumhüllung
T: Zusätzliches Textilgeflecht über Einzelader
T6: Zusätzliches Textilgeflecht über Einzelader

pfeil

Mantelwerkstoff wie bei Isolierwerkstoff, (zusätzlich)
V J: Glasfasergeflecht
N4: Chloropren-Kautschuk, wärmebeständig
Q: Polyurethan
R: Natur- o. Synthetik-Kautschuk
T: Textilgewebe
T2: KautschukTextilgeflecht, flammwidrig
V5: PVC, ölbeständig
Aufbart (zusätzlich)
D3: Zugentlastungselemente
D5: Kerneinlauf (nicht Tragelement)
FM: Fernmeldeadern in Starkstromleitungen
H2: flache, nicht aufteilbare Leitung (zweiadrige Mantelleitung)
H6: flache, nicht aufteilbare Leitung (mehr- oder vieladrige Mantelleitung)
H7:Isolierhülle zweischichtig
H8: Wendelleitung
H2: Zusätzliches Textilgeflecht über Einzelader


 

 

 

 

 

 

 

pfeil

-

 

pfeil


Leiterart
(folgt in der Bezeichnung nach dem Bindestrich)
F D: feindrähtig, für Schweißleitungen
E: feinstdrähtig, für Schweißleitungen
F: feindrähtig, Leitungen flexibel
H: feinstdrähtig
K: feindrähtig, bei Leitungen für feste Verlegung
R: mehrdrähtig, rund
U: eindrähtig, rund
Y: Lahnlitzenleiter
Ö: Ölbeständig

 

pfeil

Anzahl der Adern
3 Zahl: Anzahl der insgesamt vorhandenen Adern

 

pfeil

Kennzeichnung der Bestimmung
G G: mit grün-gelber Ader (Schutzleiter)
X: ohne grün-gelbe Ader (Schutzleiter)

 

pfeil

Leitungsquerschnitt / Aderquerschnitt
1,0 Zahl: Aderquerschnitt in mm²





     

 

     
 
Beispiele von Leitungen


Koaxleitung
Koaxleitung

Doppelt abgeschirmtes Antennenkabel (Kennzeichnung vom Hersteller)

ho5vv
Ho5vv

Dreiadrige Netzleitung
Kupferleitung
Leitung
Leitung
Zweiadrige Netzleitung doppelt isoliert
 
     
pfeil_o  
letztes update : 30. Juli 2011   © 2000 - 2011 Design by UWP
pfeil_u